Wochenbettbetreuung

Als Wochenbett bezeichnet man die ersten 6-8 Wochen nach Geburt. Anfangs komme ich täglich. Bei Hausgeburten und ambulanten Geburten direkt ein paar Stunden nach Geburt, später nach Bedarf. In der Wochenbettzeit wächst die Familie zusammen, erlebt den ersten Alltag, probiert sich aus, lernt sich kennen. Das Leben erhält neue Impulse und neue Inhalte.

Ich unterstütze Sie beim Stillen – gerne auch bei Frühchen, Zwillingen und LKG- Spalten Kindern, kontrolliere die Gebärmutterrückbildung und die Heilungsprozesse eventueller Geburtsverletzungen und stehe auch bei anderen Themen, wie Rückbildungsgymnastik, Verhütung und Säuglingspflege mit fachlichem Rat und Einfühlungsvermögen zur Seite.

Diese Leistung wird von der Krankenkasse übernommen.

links